Firmengründung in Liechtenstein

Im Gegensatz zur Schweiz ist das Fürstentum Liechtenstein dem Europäischen Wirtschaftsraum beigetreten und bietet ausländischen Investoren so alle Vorteile des EWR.
Nichts desto trotz sind das Bankgeheimnis und die absolute Souveränität in fiskalpolitischen Fragen attraktive Bedingungen für international agierende Unternehmer.

Die häufigsten Gesellschaftsformen bei einer Firmengründung in Liechtenstein sind die klassische Aktiengesellschaft AG, die weniger oft eingesetzte GmbH, die bekannte Anstalt, der sagenumworbene Trust sowie die interessante Familien-Stiftung.

Steuerlich hat sich in Liechtenstein auch einiges getan in den letzten paar Jahren. Früher hat man eine Pauschalsteuer von 1'000.- pro Jahr gekannt - heute wird bei den Gesellschaften eine pauschale Gewinnbesteuerung von 12.5% angewendet,

Die bei der Firmengründung einer Anstalt oder AG in Liechtenstein entstehenden Formalien erfüllen wir gerne in Ihrem Auftrag und stehen unseren Kunden bei Bedarf auch stets als Treuhänder zur Verfügung.

Wir beraten Sie auch gerne bei der Wahl der richtigen Gesellschaftsform - kontaktieren Sie uns noch heute und vereinbaren Sie einen Termin mit uns, wenn es um das Thema Firmengründung Liechtenstein geht!

Firmengründung Liechtenstein